Menu
Logo DIZ
Logo DIZ

Features zur Dauerausstellung

Vertiefungen von Details der Dauerausstellung durch temporäre Zusatzpräsentationen in Sondervitrinen des DIZ.

August 2021: Von der Niederkleiner Straße zur A 49. Straßenbau und Strukturwandel im Rüstungsindustriestandort Stadtallendorf - Flyer

"Straßenbau ist ein Hauptmerkmal städtischer Organisation und urbaner Struktur. Sehr oft sind so genannte „Trampelpfade“ der Ursprung von späteren Straßen und Chausseen. Wie sehr Straßen und Wege auch über politische Zäsuren und Umbrüche hinweg das Bild einer Stadt prägen können, ist in Stadtallendorf besonders deutlich zu sehen. Gleisanlagen und Transporttrassen der ehemals in der NS-Zeit hier errichteten Sprengstoffwerke dominieren bis heute die Infrastruktur der Stadt. Als Verkehrsanbindung nach außerhalb bewirkt Straßenbau im Ort jedoch auch Strukturwandel, z.B. durch die derzeit im Bau befindliche A49."

Zentrale hessische Forschungs- und Gedenkstätte zu den Themen Kriegswirtschaft und Industrieverbrechen 1933-45 in Deutschland sowie Industriekultur und Strukturwandel in der Bundesrepublik.

Träger des DIZ ist der Magistrat von Stadtallendorf, unterstützt vom Landkreis Marburg-Biedenkopf und der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung (HLZ).

In Kooperation mit: