Menu
Logo DIZ
Logo DIZ

Foto des Monats

Tennisplatz Allendorf

Tennis in Allendorf

Mit dem Bevölkerungsanstieg der fünfziger Jahre in Allendorf wuchs auch die Zahl der Tennisfreunde. Zunächst nutzten sie Tennisplätze in Marburg und Plausdorf. 1958 wurde der Tennisclub Allendorf gegründet und der tennisbegeisterte Direktor der Aufbaugesellschaft Allendorf, Werner Dorschner, stellte dem Verein hinter dem Gästehaus Gelände für einen Tennisplatz zur Verfügung. Bereits nach zwei Jahren wurde daneben ein zweiter Platz gebaut. Zu den Förderern des „weißen Sports“ gehörten auch Bürgermeister Lang und Fabrikant Fritz Winter. Bald hatte der Verein 80 Mitglieder und verpflichtete in der Sommerspielzeit einen Trainer aus Marburg. Der Einzug der Bundeswehr ab 1959 brachte manchen guten Spieler, der aber häufig - zum Bedauern des Vereins – nur für die Dauer seiner Dienstzeit den TC Allendorf verstärken konnte. Der Verein bemühte sich natürlich auch um das gesellschaftliche Leben: das alljährliches Faschingsvergnügen und ein Sommerfest waren feste Bestandteile des Stadt Allendorfer Veranstaltungskalenders.

 

Diese Webseite wurde im Rahmen des Projektes »Von der eigenen Homepage zum Internetagentur-Betrieb« realisiert. Das Projekt ist Teil des Programms »Lokales Kapital für soziale Zwecke«

Träger des DIZ ist der Magistrat von Stadtallendorf, unterstützt vom Landkreis Marburg-Biedenkopf und der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung (HLZ).